Der Roman „Die Stadtärztin“ spielt im Spätmittelalter zur Zeit der Reformation. Neben den geschichtlichen und religiösen Wirren dieser spannenden Zeit geht es vorrangig um die junge Protagonistin Agathe Streicher, der ersten – historisch belegten – approbierten Ärztin Deutschlands. Nebenbei erfahren wir viel über die medizinischen Fortschritte dieser Zeit.

Die Autorin Ursula Niehaus führt uns mit dieser sympathischen, klugen und charakterstarken jungen Frau durch das mittelalterliche Ulm; und macht uns weiblichen Lesern sehr bewusst, wie kostbar doch die Errungenschaften der Gleichberechtigung im 21. Jahrhundert sind ... und wie unbedingt wir auch weiterhin für deren Erhalt und Ausbau kämpfen müssen!

Ja, und es geht natürlich auch um die Liebe ...Für das tolle Intro ist die Grafikerin Martina Wester und die brillante musikalische Untermalung der Jazzgitarrist Daniel Stelter verantwortlich – Tausend Dank!

18     Die Stadtärztin

17,3  Die Stadtärztin

17,2  Die Stadtärztin

17,1  Die Stadtärztin

16,3  Die Stadtärztin

16,2  Die Stadtärztin

16,1  Die Stadtärztin

15,3  Die Stadtärztin

15,2  Die Stadtärztin

15,1  Die Stadtärztin

14,2  Die Stadtärztin

14,1  Die Stadtärztin

13     Die Stadtärztin

12,2  Die Stadtärztin

12,1  Die Stadtärztin

11     Die Stadtärztin

10,2  Die Stadtärztin

10,1  Die Stadtärztin

9,2    Die Stadtärztin

9,1    Die Stadtärztin

8       Die Stadtärztin

7       Die Stadtärztin

6,2    Die Stadtärztin

6,1    Die Stadtärztin

5,3    Die Stadtärztin

5,2    Die Stadtärztin

5,1    Die Stadtärztin

4,2    Die Stadtärztin

4,1    Die Stadtärztin

3       Die Stadtärztin

2,2    Die Stadtärztin

2,1    Die Stadtärztin

1,2    Die Stadtärztin

1,1    Die Stadtärztin

 

 

Literaturfreunde - literaturfreunde@gmx.de - literatur-freunde

  • Instagram
  • Facebook